Maci, geb. 2015

Maci lebte ganz allein in einem verlassenen Haus, daher wissen wir leider nichts über seine Vorgeschichte.

Aber eines ist klar, es war keine Gute! 

Die Mitarbeiter unseres ungarischen Partnertierheimes konnten ihn nur unter Betäubung einfangen und transportieren. Auch jetzt im Tierheim zeigt er sich verängstigt, lässt sich nicht anfassen, berühren oder gar streicheln.

Welches Trauma er erlebt hat, dass er so geworden ist, wissen wir nicht.

Leider ist deshalb eine Vermittlung aktuell ausgeschlossen.

Möchten Sie gerne die Patenschaft für diesen ängstlichen Kerl übernehmen und uns damit helfen ihm die Ruhe zu geben die er braucht um vielleicht irgendwann wieder Vertrauen zum Menschen zu entwickeln?

 

​​Sie interessieren sich für eine Patenschaft oder wollen vielleicht sogar schon einem Hund ein neues zu Hause geben?

Ob Sie auf der Suche nach einem Hund sind oder mit einer Patenschaft etwas Gutes tun wollen, wir sind für Sie da. Schicken Sie uns eine Mail und wir suchen mit Ihnen zusammen die beste Lösung, die zu Ihnen passt.

 

© 2019 by cats & dogs in Not e.V.

​Follow us on facebook

  • c&d-facebook