top of page

Toby

Aufenthaltsort

Pflegestelle in Furth

Über den Hund

Geschlecht: Rüde

Rasse: Jagdhund-Mischling

Merkmale

Alter: 3 Jahre

Gewicht: ca. 18 kg

Schulterhöhe: 50 cm

Gesundheit

Gechipt, geimpft, entwurmt, wird noch kastriert

Toby (ehemals Gucci) ist ein wahrer Goldschatz, der trotz seiner Vorgeschichte seinen Vertrauen in die Menschheit nicht verloren hat. Toby wurde vor einigen Wochen von einer privaten Tierschützerin in Italien gerettet, nachdem er seine Hinterbeine nicht mehr bewegen konnte und nichts mehr gefressen hat. 
Die Tierarztuntersuchung brachte eine Blutarmut und einen Anstieg der weißen Blutkörperchen zum Vorschein. Er zeigte propriozeptive Bewegungseinschränkung vor allem auf der linken Seite, wo sich auch ein eitriges Geschwür befand - hier sind auch sichtbare Narben. Nun ist Toby auf seiner Pflegestelle und hofft auf ein besseres Leben in Deutschland.

Der kleine Mann ist flott unterwegs, läuft und spielt mit anderen Hunden wie ein Flitzebogen. Er frisst sehr schnell, zeigt aber hierbei keine Futteraggression. Ob ein Jagdtrieb vorhanden ist, müssen wir noch testen.

 

Toby wird noch kastriert, muss nur erstmal etwas an Gewicht zulegen.
​_____


Hallo, ich bin Toby! Ich hatte leider keinen guten Start ins Leben. Ich wurde in Italien in einem kleinen, kalten Zwinger gehalten. Egal ob es 40 Grad warm war oder -10 Grad. Ich habe keine menschliche Fürsorge erfahren obwohl ich Menschen doch so gerne mag und einfach nur lieb gehabt werden möchte. Ich wurde dann sehr krank aber mich hat eine liebe Tierschützerin gerettet und wieder aufgepäppelt. Ich bin aber mittlerweile wieder total fit und in Deutschland. Ende Dezember durfte ich zu meiner Pflegefamilie ziehen und mein Pflegefrauchen erzählt euch jetzt ein bisschen was über mich:

„Toby ist ein wundervoller, sehr zierlicher und vergleichsweise kleiner Pointer-Rüde, der durch viel Pflege und liebe Menschen wieder richtig gesund und fit geworden ist. Er ist am 31.12. hier bei uns eingezogen und nun lernt das Leben in einer Familie. Und ich kann nur sagen; er liebt es Teil einer Familie zu sein bzw. bei Menschen zu sein.  Er kannte vieles nicht, z.B. für uns normale Haushaltsgeräusche wie die laufende Waschmaschine, die Dunstabzugshaube, den Staubsauger usw. Er erschreckt sich bei neuen Geräuschen aber ist nicht sehr ängstlich sondern eher neugierig weil er verstehen und kennenlernen möchte. Er sprüht vor Energie und Leben und sein Gemüt ist wahnsinnig freundlich. Er ist eine liebe aber auch zarte Seele, die Streicheleinheiten unglaublich genießt. Er will am liebsten immer bei seinen Menschen sein und möchte noch nicht so gerne alleine sein. Er hat sicherlich Verlustängste.  Er ist auch gerne mittendrin wenn unser 3,5 jähriger Sohn in seinem Zimmer spielt. Er kann in dem Gewusel sogar entspannen und schlafen. 😊
Toby lernt unglaublich schnell und es wäre toll und wichtig, wenn seine neuen Menschen ihn fördern und fordern würden. Er liebt z.B.: Schüffelspiele und hat auch schon in kürzester Zeit „Sitz“ gelernt. Dadurch, dass er bis jetzt nichts von seiner Umwelt erleben durfte ist alle neu und spannend. Er ist zwar 3 Jahre alt aber in mancher Hinsicht noch wie ein Welpe; was sehr schön ist, denn er will lernen und ist noch formbar.
Toby hat in seinem Leben schon so viel durchgemacht und ist dennoch voller Vertrauen und voller Liebe für Menschen. Ich wünsche Toby das absolut perfekte Zuhause, Menschen die sich Zeit für ihn nehmen und ihn in ihr Herz schließen, er wird sicher sehr viel Freude bereiten und Liebe geben.“

bottom of page