top of page

Rosi

Aufenthaltsort

Landshut

Über den Hund

Geschlecht: Hündin

Rasse: Spanischer Wasserhund

Merkmale

geboren: Juni 2021

Gewicht: 18 kg

Schulterhöhe: ca. kniehoch

Gesundheit

gechipt, geimpft

VERMITTLUNGSHILFE*:

 

Rosi sucht schweren Herzens ein neues Zuhause.

Rosi ist ein spanischer Wasserhund, damit auch Allergikerhund und knapp 3 Jahre alt. Neben dem Kuscheln, liebt sie natürlich nichts mehr als das Wasser, springt von jedem Steg und ist generell für alle Aktivitäten zu haben!
Als kluges Köpfchen freut sie sich über geistige Beschäftigung, das Lernen neuer Tricks und will immer gefallen. Mit anderen Hunden versteht sie sich zum Glück blendend und genießt das Spielen.

Wir haben Rosi als jungen Hund aus Spanien adoptiert und leider schnell gemerkt, dass sie sich mit ihrer Angst vor Fremden und dem Unbekannten selbst im Weg steht. Die Arbeit mit Hundetrainern zeigte kleine Erfolge, jedoch war Rosi weiterhin der Meinung, ihre Bezugsperson beschützen zu müssen und ging nicht selten in Führung. Während sie daheim die liebste Maus ist und überhaupt keine Aggression an den Tag legt, übernimmt bei unbekannten Menschen ihre Angst und sie reagiert mit Anspringen und Verbellen. Dieses Verhalten zeigt sie auch hin und wieder beim Spazierengehen, weshalb sie momentan nur an der Leine geführt wird. Bisher wurde immer rechtzeitig eingegriffen, weshalb es noch nicht zum Äußersten kam, jedoch muss man sich der Unberechenbarkeit der Situation bewusst sein. 

Aufgrund eines Schicksalsschlags und einer dadurch veränderten Lebenssituation, kann ihr nicht die Aufmerksamkeit und Führung zukommen, die sie dringend benötigt. Wir mussten uns leider eingestehen, dass es Zeit ist, Rosi eine Chance auf ein gerechteres Leben zu bieten, das sie mehr als nur verdient hat. 

Die kleine Maus wünscht sich dringend eine klare Führung, damit sie sich endlich mal fallen lassen und die Welt um sich herum genießen kann. Hierfür braucht sie vor allem ein richtiges Maß an Ruhe, Geduld und am besten Hundeerfahrung. Sobald sie Vertrauen gefasst hat, ist sie die treueste Seele und die beste Weggefährtin. 

Ein gesicherter Freilaufbereich, wie ein Garten, wären ein Traum zum entspannten Entdecken. Zu Kindern hatte sie bisher nicht allzu viel Kontakt. Durch ihre oft unruhige Art, wäre ein Erwachsenenhaushalt eher das Richtige. Sie war bisher bis zu 5 Stunde allein und hat sowohl das Büroleben, als auch das Autofahren kennengelernt. Katzen hingegen kennt sie nicht. Ein entspannter und Sicherheit vermittelnder Zweithund sollte kein Problem darstellen.

Wir wünschen uns für den kleinen Wuschelkopf nichts mehr, als einen Menschen, der sich ihrer Probleme annimmt und die liebe Seele dahinter wahrnimmt. 

Rosi ist momentan auf einer Pflegestelle in Landshut und kann dort kennengelernt werden.

Bei Interesse melden Sie sich bei Chiara unter 0152 24824848.

*Bei der sogenannten Vermittlungshilfe wird das betreffende Tier direkt vom derzeitigen Halter an einen zukünftigen Halter vermittelt. Kontaktieren Sie bei Interesse bitte direkt den angegebenen Kontakt. Der Tierschutzverein Landkreis Landshut - Cats & Dogs in Not e.V. bietet lediglich eine Plattform für die Vermittlung und übernimmt keinerlei Garantien - weder für Informationen rund um das Tier noch für irgendwelche Absprachen zwischen dem derzeitigen und dem zukünftigen Halter.

bottom of page